Der peruanische haarlose Hund: Charakter, Herkunft, Zuchtberatung, Gesundheit

Der peruanische haarlose Hund ist ein Hund mit einem ausgeprägten Körperbau vom Spitz- und Primitivtyp. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist der Mangel an Haaren. Seine Morphologie macht ihn zu einem elegant aussehenden Hund mit einem harmonischen Körper, der eine gewisse Stärke ausstrahlt. Es gibt drei Arten von peruanischen haarlosen Hunden, die sich durch ihre Größe unterscheiden (klein, mittel und groß).

Der peruanische haarlose Hund, ein Hund mit einem bestimmten Körperbau

  • Größe: 25 cm bis 40 cm (klein); 40 cm bis 50 cm (mittel); 50 cm bis 65 cm (groß)
  • Gewicht: 4 kg bis 8 kg (klein); 8 kg bis 12 kg (mittel) 12 kg bis 30 kg (groß)
  • Mantel: ohne oder kurz
  • Farben: schwarz, grau, braun oder blond
  • Lebenserwartung: 10 bis 12 Jahre
  • Tragzeit: 63 Tage

Beschreibung und Eigenschaften des peruanischen haarlosen Hundes

Je nach Sorte kann der peruanische haarlose Hund klein, mittel oder groß sein. Dieser Hund ist erkennbar an einem sofort sichtbaren Erkennungszeichen, das grundsätzlich alle Exemplare seiner Rasse betrifft: Er hat keine Haare, was in der Hundegattung sehr selten ist. Trotz allem kann es aber auch Jungtiere mit kurzen und engen Haaren zur Welt bringen, eine Sorte, die von Züchtern zunehmend anerkannt wird.

Haarlos, ihr schlanker und eleganter Körper mit glatter und elastischer Haut ist offensichtlich. Sein Aussehen und sein Aussehen rufen Stärke und Geschwindigkeit hervor. Der peruanische haarlose Hund ist auch an seinem langen Hals, seinem schlanken Kopf, seiner ziemlich langgestreckten Schnauze und seinen zwei großen spitzen Ohren zu erkennen, die aufrecht auf dem Kopf getragen werden.

Dieser Hund, und insbesondere wenn er keine Haare hat, hat eine andere Eigenschaft, die jedoch weniger offensichtlich ist als sein haarloses Fell: sein Gebiss ist immer unvollständig.

Herkunft des peruanischen haarlosen Hundes

Wie der Name schon sagt, stammt diese Hunderasse ursprünglich aus Peru, aber ihre wahre Herkunft ist nicht wirklich bekannt. Der peruanische haarlose Hund wäre Ende des 18. Jahrhunderts durch chinesische Einwanderung nach Peru gebracht worden. Andere denken, es würde eher vom afrikanischen Kontinent kommen. Schließlich liefern einige Beweise dafür, dass dieser Hund sehr alt ist und dass seine Spuren bereits im 11. Jahrhundert, aber auch in der Zeit vor der Inka gefunden wurden.

Der peruanische haarlose Hund wurde 1985 peruanischer Herkunft anerkannt.

Charakter und Verhalten des peruanischen haarlosen Hundes - Für wen?

Der peruanische haarlose Hund ist ein energischer und aufmerksamer Hund. Er ist seinem Meister und seiner Familie sehr verbunden und zeigt ihnen große Zuneigung. Andererseits ist er misstrauisch gegenüber Leuten, die er nicht kennt, und macht einen guten Wachhund.

Zu Hause und selbst wenn er ein aktiver Hund im Freien ist, scheut der peruanische haarlose Hund nicht das Vergnügen, eine gemütliche Wohnung genießen zu können. Drinnen ist dieser Hund eher ruhig.

So kümmern Sie sich um Ihren peruanischen haarlosen Hund: seine Bedürfnisse

Der peruanische haarlose Hund braucht körperliche Bewegung und Energie. Deshalb ist er auf dem Land glücklicher. Aber er passt sich genauso gut an das Stadtleben an, vorausgesetzt, sein Besitzer kann ihm mindestens einmal am Tag einen langen und energischen Spaziergang anbieten.

Die peruanische haarlose Hundediät

Der peruanische haarlose Hund braucht ein Futter, das reich an Kalzium und Vitaminen ist, besonders während des Wachstums. Ansonsten passt eine hochwertige Ernährung, die an sein Alter, seinen Gesundheitszustand und seine körperliche Bewegung angepasst ist, perfekt zu ihm. Achten Sie jedoch auf Ihre Verpflegung, da der peruanische haarlose Hund gierig ist.

Die Gesundheit des peruanischen haarlosen Hundes

Der peruanische haarlose Hund hat keine besonderen gesundheitlichen Probleme, die für seine Rasse spezifisch sind.

Preis eines peruanischen haarlosen Hundewelpen

Der Preis eines Welpen eines peruanischen haarlosen Hundes hängt vom Geschlecht, dem Stammbaum der Eltern, der Konformität mit den Rassestandards usw. ab.

  • Preis eines peruanischen haarlosen Hundes männlich: n / a
  • Preis einer weiblichen peruanischen haarlosen Hündin: nc

Bildnachweis: Pleple2000