Harlekinblüte (Sparaxis), sehr bunt: pflanzen, wachsen, pflegen

Die Harlekinblüte ( Sparaxis ) ist eine mehrjährige Knollenblume, die normalerweise in den feuchten und felsigen Gebieten Südafrikas lebt. Dies bedeutet, dass sie keinen Frost verträgt und es oft besser ist, sie in einem Behälter zu züchten. : mindestens 0 ° C in feuchten Regionen und -5 ° C im schlimmsten Fall in trockenen Klimazonen.

Harlekinblüte (Sparaxis elegans)

Die Sparaxis bildet ein Büschel von Grundblättern, laubabwerfend, lanzettlich, aufrecht, fächerförmig, bis zu 30 cm groß, hellgrün gefärbt.

Seine Stärke liegt in seinen Blütenständen, die prächtige Blumensträuße blühen lassen. Die Blüten sind herabhängende Ähren mit bis zu 5 Blüten in einem ausgestellten Kegel, der aus 6 Tepalen besteht, die immer sehr bunt sind und leuchtende Farben wie Rot, Rosa, Orange, Gelb oder Weiß aufweisen, die bestäubende Insekten und Nektarifere anziehen. Die Blüten öffnen sich mit Sonnenaufgang und ihre Schließung fällt mit dem Sonnenuntergang zusammen. Die Blütezeit erstreckt sich von Frühling bis Sommer, wobei zu wissen ist, dass die Pflanzzeit auch das Aussehen der Blüten mehr oder weniger früh (Herbstpflanzung) oder spät (Frühlingspflanzung) bestimmt.

  • Familie: Iridaceae
  • Typ: Knollenstaude
  • Herkunft: Südafrika
  • Farbe: rote, rosa, orange, gelbe, weiße Blüten
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: Frühling oder Herbst
  • Blütezeit: März bis Oktober, je nach Art
  • Höhe: je nach Art bis zu 0,5 m

Idealer Boden und Belichtung für die Sparaxis

Die Harlekinblüte wächst in der Sonne oder bei vollem Licht, da der Schatten verhindert, dass ihre Blüten blühen, geschützt vor kalten Winden. Es braucht einen leichten, humosen, kühlen und gut durchlässigen Boden.

Datum der Aussaat, Teilung und Pflanzung von Sparaxis

Sämlinge können durchgeführt werden, sobald die Samen reif sind, unter einem kalten Rahmen.

Bevorzugen Sie die Aufteilung der Füße mit Trennung der Zwiebeln etwa alle 3 Jahre während der vegetativen Ruhezeit der Pflanze.

Die Pflanzung erfolgt im Frühjahr von März bis April, ist aber auch im Herbst in Regionen mit mildem Klima zu erwarten. Die Knollen werden in etwa zehn Zentimetern und einem Abstand von 5 bis 7 cm eingetrieben, um "Flecken" von Blumen oder einen Rand zu erzeugen.

Wartungs- und Kultivierungshinweise für Sparaxis

Wenn die Harlekinblüte in einem Topf wächst, setzen Sie sie in einem etwas beheizten Raum wieder ins volle Licht, sobald die Triebe am Ende des Winters wieder auftauchen. Sie können sie dann nach draußen bringen, sobald die Frostgefahr beseitigt ist. den ganzen Sommer über an einem sonnigen und geschützten Ort.

Je nach Hitze ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Am Ende der Blüte, wenn das Laub getrocknet ist, müssen Sie aufhören zu gießen, um die Pflanze ruhen zu lassen.

Es ist möglich, Knollen auszugraben, um sie im Winter trocken zu halten, wie bei Dahlien, die vor der Kälte hereinkamen.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten der Sparaxis

Schnecken könnten an Harlekinblüten interessiert sein.

Lage und günstige Assoziation von Sparaxis

Es ist eine Pflanze, die in Rändern, in Blumenbeeten, in frischem und feuchtem Steingarten, in einem Pflanzgefäß oder in einem Topf kultiviert wird.

Empfohlene Sparaxis-Sorten zum Pflanzen im Garten

Insgesamt gibt es 6 Arten der Gattung Sparaxis, von denen die am häufigsten vorkommenden Arten Sparaxis elegans (30 cm) mit orangefarbenen Blüten mit violettem Herzen sind, von Frühling bis Sommer, je nach Region, Sparaxis grandiflora syn. Sparaxis fragrans ssp. Grandiflora (45 cm) mit Blüten von August bis Oktober von purpurroter Farbe und gelber Röhre, Sparaxis tricolor (40 cm) mit Blüten von März bis Mai in leuchtenden Farben: orange, gelb, pink, rot oder lila, mit einem schwarzen Herzen oder dunkelrot ...

(Bildnachweis: James Gaither - CC BY-NC-ND 2.0)