Hirschhornbanane (Plantago coronopus), vergessenes Gemüse: Pflanzen, Wachsen

Die Hirschhornbanane ( Plantago coronopus ) ist eine kleine zweijährige Pflanze, die wild wächst, ursprünglich an sandigen Orten, insbesondere an der Küste. Darüber hinaus wird von dieser Wegerich gesagt, dass sie, wenn sie die dominierende Vegetation einer Düne darstellt, eine schnelle Erosion riskiert, die es ermöglicht, sie zu schützen, indem ihr Zugang dank der Hirschhorn-Wegerich verboten wird. , "Kontroll" -Anlage.

Hirschhornbanane (Plantago coronopus), Kulturgemüse

Die Hirschhornbanane ist sehr winterhart (-20 ° C), sie ist stammlos, mit halb immergrünen Blättern, die sich ausbreiten und eine Rosette bilden. Sie sind extrem geschnitten, als würden sie das Geweih eines Hirsches zeichnen, daher der Name. Stängel, die sich vor dem Aufstehen biegen, tragen Blütenstände in gelblich-zylindrischen Ähren, die Kapseln mit Samen ergeben.

Dieses essbare Wildgemüse wurde ab dem 16. Jahrhundert in Gärten angebaut und geriet lange Zeit in Vergessenheit. Heute taucht es wieder auf den Tischen von Feinschmeckern und großen Köchen auf, die seine knusprige Textur und seinen besonderen Geschmack zwischen frischem Gras, Schärfe, Bitterkeit und Süße schätzen.

Die medizinischen Eigenschaften von Hirschhornbananen sind von der gleichen Natur wie die von Wegerich ( Plantago ) bekannten, nämlich adstringierend, harntreibend, antibakteriell, Heilung von Geschwüren und Bindehautentzündungen, beruhigende Insektenstiche, Beruhigung von Atemwegserkrankungen.

  • Familie: Plantaginaceae
  • Typ: zweijährlich
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Farbe: gelbe Blüten
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: Frühling oder Herbst
  • Blütezeit: Mai bis Herbst
  • Höhe: 5 bis 40 cm

Idealer Boden und Exposition für die Hirschhornbanane

Die Hirschhornbanane wächst in voller Sonne auf ziemlich sandigem, gut durchlässigem Boden, ist aber sehr tolerant.

Datum der Aussaat und Pflanzung der Hirschhornbanane

Die Aussaat in 6 bis 8 Saatguttaschen mit einer Tiefe von 1 cm und einem Abstand von 15 cm beginnt Ende März und kann bis Ende September fortgesetzt werden, wobei zwischen jeder Reihe mindestens 30 cm liegen müssen.

Pflege- und Kultivierungshinweise für die Hirschhornbanane

Achten Sie beim Auftauchen so gut wie möglich auf das Auftreten von Unkraut und Unkraut. Das Mulchen schränkt ihr Aussehen ein und hält den Boden kühl.

Wegerich erfordert wenig Bewässerung und seine Stängel müssen vor der Blüte geschnitten werden, um Erschöpfung und Samenbildung zu vermeiden.

Ernte, Erhaltung und Verwendung von Hirschhornbananen

Die Blätter werden etwa zweieinhalb bis drei Monate nach der Aussaat geerntet, indem sie nach Bedarf an der Basis geschnitten werden, vorzugsweise wenn sie jung sind, weil sie zarter sind. Dies fördert auch die Entwicklung von Nachrichten.

Ihre Konservierung ist in der gleichen Größenordnung wie die üblichen Salate. Sie werden beispielsweise roh in einem Mesclun hinzugefügt. Sie können auch wie Spinat gekocht oder gebraten werden.

Hirschhornbanane, vergessenes Gemüse

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten der Hirschhornbanane

Die Hirschhornbanane ist überhaupt nicht anfällig für Krankheiten oder Schädlingsbefall.

Lage und günstige Assoziation von Hirschhorn Wegerich

Es ist eine Pflanze, die wie andere Blattgemüse im Gemüsegarten angebaut wird.

Empfohlene Plantago-Sorten zum Pflanzen im Garten

Die Gattung Plantago hat insgesamt mindestens 200 Arten, von denen Sie neben der Hirschhornbanane ( Plantago coronopus ) sicherlich besser mit Wildarten wie der lanzettlichen Wegerich ( Plantago lanceolata ) vertraut sind , die nicht mit der großen Wegerich zu verwechseln sind Fünf-Rippen-Gras ( Plantago major ), das sowohl auf Wiesen sehr häufig vorkommt, als auch die mittlere Wegerich ( Plantago media ) oder Bastard-Wegerich. Flohsamenbanane ( Plantago psyllium ), auch Indische Kochbanane oder Giftefeu genannt, hat dünne, spitze Stängel und kleine, hellgelbe Blüten. Sie alle haben häufig medizinische Eigenschaften.

(Bildnachweis: Michael Wunderli - CC BY 2.0)