Floristenanemone (Anemone) oder gekrönte Anemone: Anbau, Pflege

Die Anemone der Floristen ( Anemone coronaria ), auch Kronenanemone, Koronaranemone oder Kulturanemone genannt, ist eine sehr robuste Knollenstaude (-30 ° C), die in Südeuropa heimisch ist und manchmal noch spontan in Olivenhainen wächst , Weinberge, Felder und Ödland der Provence, Charente und Korsika. Es ist jedoch verboten, es zu pflücken, da es durch das Dekret vom 20. Januar 1982 über die Liste der im gesamten Gebiet geschützten Pflanzenarten, geändert durch das Dekret vom 31. August 1995, im gesamten Gebiet geschützt ist und es ist außerdem in Frankreich auf der roten Liste der gefährdeten Arten eingetragen.

Floristenanemone (Anemone coronaria) oder gekrönte Anemone

Um dem abzuhelfen, wurden Rassen geschaffen, die den Anbau ermöglichen: Caen-Anemonen mit Einzelblüten und Sainte Brigitte-Anemonen mit Doppelblüten.

Die mittelgrünen Trifoliolatblätter von 5 bis 12 cm Länge sind mit fein gelappten Blättchen oval gerundet. Sie werden von leicht behaarten Stielen getragen.

Ab Februar oder sogar etwas später, je nach Region, entwickeln sich Blüten in flachem Schnitt, einfach, einzeln, oben auf leicht behaarten Blütenstielen. Sie haben 5 bis 8 Tepalen um einen Kugelstempel, der von zahlreichen Staubblättern umgeben ist. Ihre Farben sind unterschiedlich: blau, lila, rosa, weiß, rot, mit einem schwarzen Herzen; Sie machen hübsche Blumensträuße aus Schnittblumen.

  • Familie: Ranunculaceae
  • Typ: Laubstaude
  • Herkunft: Südeuropa
  • Farbe: blaue, weiße, rote, rosa, lila Blüten
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: Frühling oder Herbst
  • Blütezeit: März bis Mai
  • Höhe: 20 bis 40 cm

Idealer Boden und Exposition für Floristenanemonen

Die gekrönte Anemone wächst in leichter Sonne oder im Halbschatten in hellem, reichem, gut durchlässigem Boden, der ziemlich feucht bleibt.

Datum der Aussaat, Teilung und Pflanzung der Kronenanemone

Die Aussaat kann durchgeführt werden, bleibt aber recht empfindlich. Es ist besser, es der Natur zu überlassen, was eine spontane Aussaat ermöglicht.

Die Teilung der Knollen bleibt die beste Vermehrungsmethode, die im Spätsommer während der Ruhezeit durchgeführt werden kann.

Das Pflanzen erfolgt im Herbst und kann noch im Frühjahr mit einer Geschwindigkeit von 6 bis 8 Fuß / m² erfolgen.

Beratung zur Pflege und Kultur der Anemone der Floristen

Es ist wichtig, den Boden bis zum Ende der Blüte feucht zu halten. Anschließend muss der Boden trocken bleiben.

Mulchen Sie die Anemonenpflanzen vor dem Winter, um die Stümpfe vor den stärksten Frösten zu schützen.

Im Frühjahr wird ein Kompostbeitrag für die Anemone von Vorteil sein.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten der Kronenanemone

Diese gekrönten Anemonen haben keine Angst vor Krankheiten.

Lage und günstige Assoziation der Floristenanemone

Es ist eine Pflanze, die in Beeten, Grenzen, Steingärten oder in einem Pflanzgefäß kultiviert wird.

einblütige Caen-Anemone

Empfohlene Sorten der Anemone der Floristen zum Pflanzen im Garten

Die Gattung Anemone hat insgesamt mehr als 150 Arten, von denen die bekanntesten die japanische Anemone ( Anemone x hybrida ), die Knollenanemone ( Anemone blanda ) oder die Blütenanemone ( Anemone coronaria ) sind.

Die Anemone der Floristen ( Anemone coronaria ) kommt in zwei Rassen vor: die Caen-Anemonen mit Einzelblüten und die Sainte Brigitte-Anemonen mit gefüllten Blüten sowie Sorten wie beispielsweise Lord Lieutenant mit Halbblumen. doppelt, 'Mr Fokker' mit einzelnen lila blauen Blüten, 'The Admiral' mit halbgefüllten lila Blüten, 'The Bride' mit halbgefüllten reinweißen Blüten…

(Bildnachweis 1: Ralph Daily - CC BY 2.0 und Foto 2: John - CC BY-ND 2.0)