Gurke: säen, pflanzen, wachsen, ernten

Gurke ist eine krautige einjährige Pflanze, die Kletterpflanzen oder Kriechpflanzen sein kann, je nachdem, wie viel Sie setzen oder nicht. Wie eine gute Gurke mit Selbstachtung setzt sich die Gurke im Garten durch und breitet sich mit mehreren Metern langen, verzweigten, eckigen Stielen mit Ranken und groben Haaren aus. Die Blätter haben 3 bis 5 dunkelgrüne Lappen mit einer grauen Unterseite, sie sind gestielt und gegenüber den Ranken.

Gurke zu Fuß

Die einhäusigen Blüten sind gelb, Kelch oder Kornett. Sie ergeben fleischige, längliche, ovale oder rundere, glatte oder dornige Früchte, die im Allgemeinen eine grüne Farbe haben, aber je nach Sorte auch gelblich oder weißlich sein können, mit einem dicken und festen Fruchtfleisch, in dessen Mitte sich viele Samen befinden. Eingelegte Gurken gehören zu den Gurken: Es ist die gleiche Pflanze!

Mit nur 10 kcal / 100 g ist dieses Gemüse im Sommer wegen seiner Frische und seines niedrigen Kaloriengehalts sehr beliebt. Diuretikum, Entschlackungsmittel, Gurke bietet einen guten Gehalt an Kalzium, Natrium, Eisen und Vitaminen A, B1, B2, C und PP. Einige Leute verdauen es jedoch schlecht.

  • Familie: Cucurbitaceae
  • Typ: jährlich
  • Herkunft: Nordindien
  • Farbe : gelbe Blume, im Allgemeinen dunkelgrüne Frucht
  • Aussaat: ja
  • Schneiden : nein
  • Plantage: ja
  • Ernte: Mai bis September
  • Höhe : bis zu 3 m

Idealer Boden und Exposition für den Gurkenanbau

Humusreicher Boden, kühl und tief (er kann auf Gülle wachsen!) Aber nicht zu nass ist für Gurken geeignet. Es ist auch ein großer Fan von Wärme und Sonne, ohne die es sich nicht mehr entwickelt. Er befürchtet übermäßige Feuchtigkeit und Kälte: Der geringste Frost tötet ihn.

Datum der Aussaat und Pflanzung der Gurke

Die Gurke wird im März und April unter Schutz in Taschen mit 3 bis 4 Samen gesät, um sie in den Boden zu verpflanzen, wenn die Stängel nach dem Ende der Frostgefahr etwa 15 cm groß sind, entweder Mitte Mai oder Ende Mai Halten Sie 60 cm zwischen jedem Fuß und 1 M zwischen den Reihen.

  • Siehe Datei: Gurken pflanzen: wann und wie?

Beratung zur Pflege und zum Anbau von Gurken im Gemüsegarten

Mulchen Sie den Boden nach dem Pflanzen, um ihn kühl zu halten. Sie können die Stängel auf dem Boden laufen lassen: In diesem Fall verhindert das Mulchen, dass Sie Gurken mit Erde pflücken, aber Sie können die Stängel auch trainieren, indem Sie sie auf ein Gitter, einen Zaun oder einfache ausgestreckte Drähte klettern lassen vertikal.

Das Gießen muss regelmäßig erfolgen, weder zu viel noch zu wenig, sonst sind Ihre Früchte bitter. Gras, Hacke, Gras.

Die Gurkenstängel werden geschnitten: Drücken Sie den Kopf über dem zweiten Blatt zusammen, so dass zwei Stängel gebildet werden, und drücken Sie das letztere auf das vierte Blatt und die folgenden, ein Blatt über jeder Frucht.

abgesteckte Gurken

Gurke ernten, lagern und verwenden

Die Gurke wird zwischen 3 und 4 Monaten nach der Aussaat geerntet, d. H. Juli bis September, abhängig vom Aussaatdatum, und muss relativ jung gepflückt werden, um zu verhindern, dass die Samen zu groß werden. In diesem Stadium ist sie auch knuspriger und saftiger. .

Warten Sie nicht, bis Sie Ihre Gurke genießen, denn nach der Ernte verdorrt sie ziemlich schnell und wird weicher. Es wird normalerweise in Salaten, in griechischen Tzatzíki oder manchmal in Suppen gekocht, aber es ist auch bekannt, dass Gurkenscheiben die Haut mit Feuchtigkeit versorgen!

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten von Gurken

Die grünen Flecken von Anthracnose in Gurken sind leicht zu erkennen, aber auch auf Blattläuse und Mehltau sollte geachtet werden.

Lage und günstige Assoziation der Gurke mit anderem Gemüse im Garten

Gurke ist ein guter Begleiter mit Kohl, Sellerie, Bohnen, Salat, Mais, Zwiebeln, Erbsen, Fenchel, sollte aber von Kartoffeln und anderen Kürbissen (Kürbis, Kürbis, Zucchini ...) ferngehalten werden. ).

Für das Pflanzen im Garten empfohlene Gurkensorten

Von der originellsten wie der runden Gurke mit hellgelber Farbe bis zur traditionelleren wie dem 'Long English Green' mit dunkelgrüner Farbe und länglicher Form gibt es verschiedene Sorten, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften hat. Hybriden sind resistenter gegen Krankheiten. Wir können den "grünen langen Gärtner" , "den großzügigen" , leicht dornigen, halblangen, "weißen Wunder" , weißen, langen, "Apfel" mit weißlich runden Früchten zitieren ...